Beim Anklicken der Sprachfunktion wird eine Verbindung mit Google hergestellt und Ihre personenbezogenen Daten werden an Google weitergeleitet!

Sprache wählen Sprache zurücksetzen
Zu Ticket kaufen

DIE FLEDERMAUS

Wiener-Operette von Johann Strauß (1825-1899) in drei Akten

S20_Fledermaus_Pressebild01_copyrightFLTB

Das Freie Landestheater Bayern bringt eine Neuinszenierung der “Fledermaus“ von Johann Strauß, die als die berühmteste aller Strauß-Operetten gilt.

Der gelungene Mix aus Leidenschaft, Lügengeschichten, Intrigen und Maskeraden samt Verwirrungen, Verwechslungen und Verwicklungen amüsiert seit der Wiener Uraufführung im Jahre 1874 ein Millionenpublikum in der ganzen Welt. Nach dem Motto „Der Schein bestimmt das Sein“ wird ein groteskes Sittenbild der K.u.K.-Spaßgesellschaft in den sanften Farben der Dekadenz gemalt – und dies mit der humorigen Gewissheit, dass sich am Ende dann doch alles in bester Champagnerseligkeit zum Guten fügen wird.

Feinsinnig und mitreißend gestaltet Johann Strauß den unerschöpflichen Strom seiner melodischen Einfälle. Ob Czardas, Uhren-Duett, „Im Feuerstrom der Reben“ oder „Brüderlein und Schwesterlein“: jede Nummer in dieser Meisterpartitur ist ein musikalischer Höhepunkt der schwungvollen Komödie.

 

Spielfassung von Rudolf MaierKleeblatt


Musikalische Leitung: Rudolf MaierKleeblatt


Regie: Ulrich Proschka


Mit dem Freien Landestheater Bayern und dem Freien
Landesorchester Bayern


Mit:
Katharina Burkhart, Markus Eberhard, Verena Eckertz, Andreas Fimm, Philipp Gaiser, Pierre Herrmann, Andrea Jörg, Stephan Lin, Carolin Ritter, Kurt Schober 


Aufführung in deutscher Sprache mit Dialogen

 

Altersempfehlung ab 10 Jahren

Trailer

Szenenbilder

Fledermaus_Pressebild02_copyrightFLTB
Fledermaus_Pressebild03_copyrightFLTB
S20_Fledermaus_Pressebild01_copyrightFLTB